Projekt ZEREZ


Projekt ZEREZ


Projekt ZEREZ „Zentrales Register für Einheitenzertifikate“

 

Momentan ist keine Datenbank für Einheitenzertifikate aller Spannungsebenen vorhanden. Es besteht
eine Sammlung von Einheitenzertifikaten bei der FGW für die Mittelspannung, wobei diese nur die
Deckblattinformationen der EZ-Zertifikate auf der FGW-Website auflistet (https://wind-fgw.de/publikationen/datenbanken/). Es erfolgt durch die FGW keine Überprüfung des Inhalts der Zertifikate. Die Informationen und der Status der Zertifikate werden von den Zertifizierungsstellen an die FGW geliefert.
Eine einheitliche Datenbank für die Zertifikate der Niederspannung nach VDE-AR-N 4105 existiert nicht.

Mit der Einheitenzertifikate-Datenbank soll eine gemeinsame Sammlung der Einheitenzertifikate (EZ)
und Komponentenzertifikate der von DIN EN ISO/IEC 17065 akkreditierten Zertifizierungsstellen nach
VDE-AR-N 4105 und VDE-AR-N 4110 erstellt werden. Der Fokus der DB liegt auf den Zertifikaten der
VDE-AR-N 4105 und VDE-AR-N 4110. Die Zertifikate der Hochspannung (VDE-AR-N 4120) und Höchstspannung (VDE-AR-N 4130) können, bei Vorgabe durch die NELEV, ebenfalls in der Datenbank geführt
werden. Über die Webseite der FGW sollen die Zertifikate zugelassenen Nutzern zur Verfügung gestellt
werden. Die Datenabfrage soll erleichtert und die Arbeit der beteiligten Institutionen zur Eintragung
und zum Abruf der Informationen beschleunigt werden. Die Interaktionen der verschiedenen Beteiligten, welche in der Einheitenzertifikate-Datenbank implementiert werden sollen, sind zum einfacheren
Verständnis im folgenden Schema grafisch dargestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das BMWK

Gefördert durch:
Förderkennzeichen: 03MAP427
Förderzeitraum: 07.07.2023 – 30.06.202
Projektende: 30.06.2024
Projektbeteiligte
FGW e.V.
Pressemitteilung
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner