Arbeitsprogramm


Entsprechend ihrer Satzung verfolgt FGW die Förderung wissenschaftlicher Zwecke innerhalb der Erneuerbaren Energien. Sie stellt in diesem Rahmen eine neutrale und unabhängige Plattform zur Erarbeitung der Technischen Richtlinien und von Forschungsergebnissen dar. Das Aufgabenfeld hat dabei in den letzten Jahren mit umfangreichen F&E-Projekten, zusätzlichen Fachausschüssen und Interessengruppen, erweiterten Anwendungsbereichen stetig zugenommen.

 

Da die Gremienteilnehmer oftmals nur punktuell in die Aufgaben der FGW Einblick erhalten, soll durch das vorliegende Arbeitsprogramm, ähnlich wie durch den FGW-Tätigkeitsbericht, ein Gesamtüberblick über die Gremienplanung und veränderte Aufgaben sowie die Entwicklung der Forschungsprojekte gegeben werden. Darüber hinaus werden bei Bedarf neue Aufgaben der Geschäftsstelle, des Vorstands oder der Mitgliederversammlung, also der Organe der FGW vorgestellt.

X