Technische Richtlinien

                       Stand: Mai 2016


Click here for information about Technical Guidelines in English

Inhalt

Bestellung von Technischen Richtlinien

Chronik

Allgemeines

Die Erarbeitung der Technischen Richtlinien für Windenergieanlagen (seit 1998: FGW-Richtlinien) begann 1992 mit dem Ziel, Messverfahren anzugeben, mit denen verlässliche und vergleichbare Daten über Windenergieanlagen nach dem neuesten Stand der Technik ermittelt werden können. Die Messungen aus den drei Bereichen - Leistungskurve, Schallemission und Elektrische Eigenschaften - sollten als Grundlage zur Beurteilung von Windenergieanlagen, z.B. in Genehmigungsfragen, bei der Beurteilung von Netzanschlussmöglichkeiten oder für verlässliche Ertragsberechnungen dienen.

Die Richtlinien der Internationalen Energieagentur (IEA), die seit den 80er Jahren erstellt worden sind, lassen einen breiten Spielraum bei den Messungen und Auswertungen zu. Dem gegenüber sollten die Technischen Richtlinien die Voraussetzung dafür schaffen, durch weiter gehende Festlegungen die Messergebnisse unabhängig vom Durchführenden vergleichbar zu machen.

Die Messungen nach den Technischen Richtlinien können von allen qualifizierten Stellen durchgeführt werden. Über die Messung ist ein Bericht anzufertigen, dessen wesentliche Ergebnisse nach den in dieser Richtlinie angegebenen Vorgaben in einem Auszug aus dem Prüfbericht zusammengefasst werden können. Es ist jedoch neben den in diesen Technischen Richtlinien beschriebenen Vorgaben zu beachten, dass die Stellen, die diese Messungen anerkennen sollen, weitere Anforderungen an die Messinstitute stellen kann.

Der nachfolgenden Tabelle ist zu entnehmen, welche Revision der einzelnen Technischen Richtlinien zur Zeit gültig ist:


Technische Richtlinien Teil aktuelle Revision Datum/Vorschau Anmerkungen erhältliche Sprachen (deutsch, englisch)
Bestimmung der Schallemissionswerte Teil 1 18. Rev. 01.02.2008 Achtung:
Durchführung von Ringversuchen in 2016
deutsch
Bestimmung von Leistungskurve und standardisierten Energieerträgen Teil 2 16. Rev. 28. 01.2010 - deutsch, englisch
Bestimmung der Elektrischen Eigenschaften von Erzeugungseinheiten am Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsnetz Teil 3 24. Rev. 01. 03.2016
deutsch,
englisch
Anforderungen an Modellierung und Validierung von Simulationsmodellen der elektrischen Eigenschaften von Erzeugungseinheiten und -anlagen Teil 4 8. Rev. 01.03.2016 deutsch, englisch
Bestimmung und Anwendung des Referenzertrages Teil 5
6. Rev. 24.02.2016
- deutsch
Bestimmung von Windpotenzial und Energieerträgen Teil 6 9. Rev. 22.09.2014
deutsch, englisch
Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken für Erneuerbare Energien Teil 7  
Rubrik A:
Allgemeiner Teil
1. Rev. 15.10.2010
deutsch
Teil 7
Rubrik B3:
Gründung und Tragstrukturen bei Windenergieanlagen
0. Rev. 01.01.2014 - deutsch
Teil 7
Rubrik D2: Zustands-Ereignis-Ursachen-Schlüssel für Erzeugungseinheiten (ZEUS)
1. Rev. 01.10.2013 - deutsch
(D2 engl.)
Teil 7
Rubrik D3:
Global Servie Protokoll (GSP)
0. Rev. 01.01.2014 deutsch, englisch
Teil 7
Rubrik D3 - GSP - Anhang A
0. Rev. 01.01.2014
deutsch
Zertifizierung der Elektrischen Eigenschaften von Erzeugungseinheiten und -anlagen am Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsnetz Teil 8 7. Rev. 01.03.2016

deutsch,
englisch
Bestimmung der hochfrequenten Emissionen von regenerative Enrergieerzeugungseinheiten Teil 9 1. Rev. 18.04.2016 - deutsch